Trainer Diego Maradona und sein neuer Klub Al-Wasl aus Dubai haben dem spanischen Erstligisten Atletico Madrid ein verbessertes Angebot für Diego Forlan unterbreitet. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, wolle man den uruguayischen Nationalstürmer, der bei der WM in Südafrika zum besten Spieler des Turniers gewählt worden war, zunächst für ein Jahr ausleihen.

"Forlan ist einer der großen Namen auf unserer Liste. Wir arbeiten daran und tun unser Bestes", sagte Al-Wasls Vereinsboss Ashraf Ahmad Mohammad den Gulf News. Demnach soll der Torjäger der erste spektakuläre Neuzugang in der Ära Maradona sein.

Der 32-Jährige Forlan war eigentlich in dieser Woche zu ersten Vertragsgesprächen in Dubai erwartet worden. Allerdings musste sein Besuch wegen der fehlenden Zustimmung seines Arbeitgebers Atletico verschoben werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel