Schachtjor Donezk hat zweieinhalb Wochen nach dem Gewinn der ukrainischenMeisterschaft auch den nationalen Pokalsieg errungen und damit das Double perfekt gemacht.

Im Pokalfinale am Mittwoch setzte sich Schachtjor 2:0 (0: 0) gegen den neunmaligen Cup-Sieger Dynamo Kiew durch.

Stürmer Eduardo brachte Donezk in der 64. Minute in Führung, wurde aber zwölf Minuten später mit der Roten Karten des Feldes verwiesen. Luiz Adriano sorgte kurz vor Spielende für die Entscheidung (87.).

Für Schachtjor war der siebte Pokalsieg gleichzeitig der Abschluss einer äußerst gelungenen Saison. Donezk scheiterte erst im Viertelfinale der Champions League am FC Barcelona.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel