Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat FIFA-Präsident Joseph S. Blatter ein Glückwunsch-Telegramm geschickt und zur Wiederwahl gratuliert.

"Ich bin überzeugt, dass sie auch weiterhin selbstlos diesem bemerkenswerten Sport dienen werden", schrieb der ehemalige Staatspräsident Russlands. Im Dezember vergangenen Jahres hatte das FIFA-Exekutivkomitee unter Vorsitz von Blatter die WM-Endrunde 2018 an Russland vergeben.

Der 75-Jährige war am Mittwoch auf dem 61. FIFA-Kongress in Zürich mit 186 von 203 abgegebenen Stimmen in seinem Amt bestätigt worden. Der Schweizer geht in seine vierte Amtszeit seit 1998.

"Die Ergebnisse der Wahlen zeigen deutlich ihre große internationale Autorität und bestätigen ihren Beitrag zur Arbeit der FIFA bei der Entwicklung des Fußballs", schrieb Putin, "ich wünsche ihnen Gesundheit, Glück, Wohlergehen und Erfolg in ihrer Tätigkeit."