Manchester Uniteds Wayne Rooney hat eine Haartransplantation vorgenommen.

Nachdem der Stürmer von Paparazzi beim Verlassen einer Londoner Haarklinik mit Mütze und Kapuze abgelichtet worden war, bestätigte der Nationalspieler die Gerüchte am Samstagnachmittag über "Twitter".

"Ich drohte, mit 25 kahl zu werden. Warum nicht?", fragte Rooney. Sein Kopf sei noch angeschwollen, vom positiven Ergebnis zeigte er sich aber voll und ganz überzeugt.

"Kann irgendjemand ein Haargel empfehlen?", fragte Rooney ebenfalls via "Twitter".

Englische Zeitungen begannen daraufhin sofort Fotomontagen des Kickers mit möglichen Frisuren abzubilden.

Während in Fanforen vor allem die Frage diskutiert wurde, ob die neue Haarpracht Rooneys Kopfballspiel behindern könnte, konnte sich ManUnited- und Nationalmannschaftskollege Rio Ferdinand eine Spitze nicht vergreifen.

"Aber nicht, dass du jetzt anfängst, diese Haarbänder zu tragen", schrieb der Verteidiger ebenfalls bei "Twitter".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel