Ein flottes Spiel, aber keine Tore boten Rekordweltmeister Brasilien und Vize-Champion Niederlande in einem Länderspiel am Samstag.

Die Selecao kam in Goiania nicht über ein 0:0 hinaus und verpasste damit die Revanche für die Viertelfinal-Niederlage gegen Oranje bei der WM 2010 in Südafrika.

Die Niederländer von Trainer Bert van Marwijk, der Bayern Münchens Star Arjen Robben und Joris Mathijsen in der Startformation aufgeboten hatte und Mathijsens HSV-Kollegen Eljero Elia, den Schalker Klaas-Jan Huntelaar und den Stuttgarter Khalid Boulahrouz in der zweiten Halbzeit einwechselte, hatten auch ihre Torchancen, mussten sich aber auch mehrfach bei Torhüter Tim Krul bedanken, der vor allem gegen Brasiliens starken Stürmer Neymar auf dem Posten war.

In der Schlussphase mussten die Gastgeber in Unterzahl auskommen, nachdem Ramires nach einem Foul gegen Robben die Gelb-Rote Karte gesehen hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel