Mit einer weltmeisterlichen Vorstellung haben Spaniens Fußball-Künstler die USA entzaubert.

Der Welt- und Europameister gewann ein Länderspiel in Foxborough im US-Bundesstaat Massachusetts auch in dieser Höhe verdient 4:0 (3:0).

Schon zur Pause hatten die Iberer klare Verhältnisse hergestellt und lagen durch zwei Tore von Santi Cazorla (28. und 41.) sowie einen Treffer von Alvaro Negredo (32.) mit 3:0 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel sorgte der eingewechselte Fernando Torres (73.) für den Endstand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel