Argentiniens Nationalmannschaft hat in Warschau ein Testspiel gegen Polen mit 1:2 (0:1) verloren.

Der zweimalige Weltmeister, der ohne seinen Superstar Lionel Messi angereist ist, verlor damit das zweite Testspiel innerhalb von vier Tagen. Zuvor gab es für das Team von Nationaltrainer Sergio Batista bereits eine deutliche 1:4-Pleite in Nigeria.

Die Treffer für Polen, das mit mehreren Bundesliga-Spielern antrat, erzielten Adrian Mierzejewski (26.) und Pawel Brozek (67.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich markierte Marcos Ruben in der 47. Minute.

In einem weiteren Testspiel gelang Australien ein 3:0 (1:0)-Erfolg über Neuseeland. Außerdem besiegte China in Guangzhou Usbekistan mit 1:0 (0:0).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel