Der ehemalige Bayern-Trainer Giovanni Trapattoni hat als Nationaltrainer von Irland einen Prestigeerfolg gegen sein Heimatland Italien gefeiert.

In Lüttich gewann das Team von der grünen Insel 2:0 (1:0) gegen den Weltmeister von 2006. Keith Andrews (36.) und Simon Cox (90.) trafen.

Während die Italiener als Tabellenführer der Gruppe C auf dem direkten Weg zur Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine sind, kämpft Irland als Dritter der Gruppe B mit den punktgleichen Slowaken und Russen um die direkte Qualifikation.

Im zweiten Testspiel hat Stürmer Martin Harnik vom VfB Stuttgart die österreichische Nationalmannschaft vor dem nächsten Rückschlag bewahrt.

Der 23-Jährige steuerte gegen Lettland zwei Treffer zum 3:1-Erfolg (81./90.) der ÖFB-Auswahl bei. Zuvor hatte Christopher Dibon (74.) die Führung der Gäste durch Pavels Mihadjuks (49.) ausgeglichen.

Er wurde zudem als einer von drei Letten in den Schlussminuten vom Platz gestellt.

Am Freitag hatten die Österreicher eine bittere 1:2-Niederlage im EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland hinnehmen müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel