Mittelfeldspieler Jermaine Jones von Schalke 04 liebäugelt mit der Rückkehr zum englischen Erstligisten Blackburn Rovers.

Nach einer viermonatigen Leihe kehrt der US-Nationalspieler eigentlich zu den "Knappen" zurück, sieht seine Zukunft aber in England, wo er sich schnell zum Stammspieler entwickelt hatte. Jones und Blackburn entgingen in der vergangenen Saison der Relegation.

"Es war eine schöne Zeit in Blackburn. Jetzt muss ich sehen, wie es weiter geht", so Jones in der englischen "Sun". "Schalke hat mich aufgefordert, zurückzukommen. Aber mein Berater weiß, was ich will. Ich habe mit Trainer Steve Kean gesprochen und er muss jetzt mit dem Klubbesitzer sprechen", sagte Jones weiter.

Der Trainer der Rovers hatte zuletzt den Wunsch geäußert, Jones halten zu wollen, aber bezweifelt, dass eine Verpflichtung für den Verein machbar wäre.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel