EM-Gastgeber Polen hat sich am Donnerstag in einem Freundschaftsspiel dem ehemaligen Europameister Frankreich 0:1 (0:0) geschlagen geben müssen.

In Warschau profitierten die Franzosen dabei vom Eigentor des polnischen Innenverteidigers Tomasz Jodlowiec (12.).

Das Team von Trainer Laurent Blanc, das ohne Franck Ribery vom deutschen Rekordmeister Bayern München angereist war, ist damit seit zehn Spielen ungeschlagen.

Bei Polen standen in Robert Lewandowski, Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek drei Spieler vom deutschen Meister Borussia Dortmund in der Startelf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel