Trainer Steve McClaren hat rund vier Monate nach seiner Entlassung bei Bundesligist VfL Wolfsburg einen neuen Job gefunden.

Der 50 Jahre alte Engländer wurde am Montag überraschend als neuer Teammanager des englischen Zweitligisten Nottingham Forest vorgestellt.

Er erhielt einen Dreijahresvertrag beim Europapokalsieger der Landesmeister von 1979 und 1980.

Der ehemalige englische Nationalcoach, der nach dem Scheitern in der Qualifikation für die EM-Endrunde 2008 entlassen worden war, soll den diesmal knapp am Aufstieg gescheiterten englischen Meister von 1977 und 1978 zurück in die Premier League führen.

"Wir sind glücklich, dass wir uns die Dienste eines Coaches von seinem Kaliber sichern konnten", sagte Forest-Geschäftsführer Mark Arthur.

McClaren war zuvor wegen befürchteter Fan-Proteste als Kandidat beim Erstligisten Aston Villa aussortiert worden. Verbindung soll auch zu Wigan Athletic sowie den niederländischen Klubs Twente Enschede und Vitesse Arnheim bestanden haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel