Nach nur einer Saison verlässt Trainer Michel Preud'homme endgültig den niederländischen Pokalsieger und Superpokalgewinner FC Twente Enschede.

Der 52 Jahre alte Belgier und Trainer des Jahres in den Niederlanden wechselt nach Saudi-Arabien zum Klub Al Shabab. Bei Al Shabab erhält er einen Dreijahresvertrag mit einem geschätzten Einkommen von drei Millionen Euro pro Jahr.

"Die Chance müssen wir ihm geben. Da können wir nicht mithalten", sagte Twente-Vorsitzender Joop Munsterman. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter stand in Enschede noch bis 2013 unter Vertrag.

Unter seiner Leitung verpasste Twente im letzten Meisterschaftsspiel die erfolgreiche Titelverteidigung und musste sich mit dem zweiten Platz begnügen.

Als Nachfolger beim Vizemeister werden Frank Rijkaard, Co Adriaanse und Ronald Koeman gehandelt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel