Alexander Merkel von AC Mailand soll laut einem Bericht der "Gazzetta dello Sport" zu CFC Genua wechseln.

Die Klubs hätten sich laut dem Fachblatt am Dienstag geeinigt.

Der Junioren-Natioanlspieler hatte sich in vergangenen Saison von der Jugend in die erste Mannschaft von Milan hochgearbeitet.

Insgesamt 10 Spiele absolvierte er für die Italiener. Sechs Mal kam er in der Serie A zum Einsatz, je zwei Mal in Pokal und Champions League. Im Pokal gelang ihm zudem ein Treffer.

Die Sportpresse in Italien lobte den Nachwuchskicker bei fast allen Einsätzen. In Genua dürfte Merkel wegen der kleineren Konkurrenz auf mehr Einsätze kommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel