Ex-Star Edmundo ist in der Nacht zu Donnerstag (0.30 Uhr) in einem Apartment-Hotel in der brasilianischen Metropole Sao Paulo nach einem anonymen Hinweis festgenommen worden.

Er wartet in einer Einzelzelle auf die Überführung nach Rio de Janeiro. Seine Anwälte scheiterten bislang mit dem Versuch, eine vorläufige Freilassung zu erwirken.

Gegen den 40-Jährigen war am Dienstag Haftbefehl erlassen worden, nachdem ein Gericht in Rio de Janeiro die Verjährung einer viereinhalbjährigen Haftstrafe des Ex-Nationalspielers nicht anerkannt hatte. Seitdem war Edmundo auf der Flucht.

Edmundo hatte im Dezember 1995 in Rio einen Autounfall verschuldet, bei dem drei Menschen zu Tode gekommen und drei weitere schwer verletzt worden waren.

Im März 1999 war Edmundo deshalb zu einer mehrjährigen Haftstrafe im offenen Vollzug verurteilt worden, hat aber bis heute nur insgesamt 24 Stunden hinter Gittern verbracht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel