Der kolumbianische Traditionsklub Atletico Nacional hat sich zum elften Mal in der Vereinsgeschichte den nationalen Meistertitel gesichert.

Im Finalrückspiel setzte sich das Team aus Medellin gegen die Werkself La Equidad aus der Hauptstadt Bogota mit 3:2 im Elfmeterschießen durch.

Matchwinner für die Gastgeber vor 45.000 Zuschauern war Schlussmann Gaston Pezzuti, der gleich drei Elfer entschärfen kannte.

Zuvor hatte Atletico Nacional durch Treffer von Dorlan Pabon (34.) und Carlos Renteria (47.) bei einem Gegentreffer von Roberto Polo (90.) in der Nachspielzeit den 2:1-Hinspielsieg der Gäste egalisiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel