Der tschechische Verteidiger Tomas Ujfalusi wechselt zum türkischen Erstligaverein Galatasaray Istanbul.

Dies bestätigte sein Agent Dalibor Lacina.

Die Ablöse wird auf 2,5 Millionen Euro geschätzt.

Der 33-Jährige war zuletzt drei Jahre bei Atletico Madrid unter Vertrag und spielte davor unter anderem beim Bundesligisten Hamburger SV.

Ujfalusi traf gestern in Istanbul ein, um das Trainingsgelände zu besichtigen und mit Sportdirektor Bülent Tulun über seinen Vertrag zu sprechen.

Der tschechische Ex-Nationalspieler trifft in Istanbul auf seinen Landsmann Milan Baros und seinen ehemaligen Teamkollegen Simao.

Der Verein ist zudem an Stürmer Diego Forlan interessiert, der ebenfalls bei Atletico Madrid unter Vertrag steht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel