In einem Brief an den Präsidenten des russischen Fußballverbandes hat FIFA-Chef Joseph Blatter sein Beileid für den Tod des russischen Schiedsrichters Vladimir Pettay ausgedrückt.

"Sie sollen wissen, dass die gesamte Fußballfamilie der Welt an ihrer Seite steht", so Blatter.

Der 38-jährige FIFA-Schiedsrichter war bei dem Flugzeugabsturz bei Petrozavodsk (nördlich von St. Petersburg), der insgesamt 43 Todesopfer forderte, um Leben gekommen. Es war sein Rückflug nach der Partie Dynamo Moskau gegen Rubin Kazan.

"Wir werden der Familie selbstverständlich helfen" sicherte Verbandspräsident Fursenko den Hinterbliebenen Unterstützung zu. Der Referee hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel