Der niederländische Erstligist Vitesse Arnheim trennt sich von Trainer Albert Ferrer.

Vitesse verlängerte den am 30. Juni auslaufenden Vertrag mit dem ehemaligen Profi des FC Barcelona nicht. Der 41-jährige Spanier war erst Ende Oktober 2010 vom neuen georgischen Besitzer Merab Jordania geholt worden.

Ferrer arbeitete in Arnheim zum erstenmal nach seiner Ausbildung zum Fußball-Lehrer als Cheftrainer. Er sollte den Traditionsklub innerhalb von zwei Jahren an die Tabellenspitze und zum Meistertitel führen. Die vergangene Saison beendete Arnheim auf dem enttäuschenden 15. Rang der Ehrendivision.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel