Der ehemalige niederländische Nationalspieler und Vizeweltmeister von 1974, Johan Neeskens, wird neuer Trainer des südafrikanischen Klubs Mamelodi Sundowns.

In der vergangenen Saison war er unter Chefcoach Frank Rijkaard Assistent bei Galatasaray Istanbul. Beide Niederländer wurden vorzeitig entlassen.

Zuvor arbeitete Neeskens (59) bereits als Cheftrainer des Ehrendivisionär NEC Nijmegen, der niederländischen B-Nationalmannschaft und beim deutschen Amateurklub FC Singen.

Co-Trainer war er bei Oranje, Australien und dem FC Barcelona. Neeskens hatte im WM-Finale 1974 gegen Deutschland in München Oranje per Foulelfmeter in Führung gebracht, am Ende siegte jedoch der WM-Gastgeber 2:1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel