Der ehemalige niederländische Weltstar Frank Rijkaard steht unmittelbar vor der Berufung als Nationaltrainer Saudi-Arabiens.

Dies erfuhr die französische Nachrichten-Agentur "AFP".

Die Verpflichtung Rijkaards, Europameister von 1988, sei zu 99 Prozent sicher, hieß es von saudi-arabischer Verbandsseite.

Eigentlich sollte der Brasilianer Ricardo Gomes als Coach die Saudis zur Endrunde der Weltmeisterschaft 2014 in seinem Heimatland führen.

Doch am Ende konnte zwischen dem Verband und dem südamerikanischen Fußballlehrer offenbar keine Einigung erzielt werden.

Der Trainerjob in Saudi-Arabien ist hochdotiert: angeblich kassiert der neue Coach für den Dreijahresvertrag umgerechnet 6,3 Millionen Euro.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel