US-Meister Columbus Crew muss sich einen neuen Trainer suchen. Der in Tübingen geborene Sigi Schmid wird nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Major League Soccer (MLS) nicht mehr zum Champion in den US-Bundesstaat Ohio zurückkehren.

"Schmid hat unser Vertragsangebot abgelehnt", so der enttäuschte Generalmanager Mark McCullers.

Columbus hatte im Endspiel Ende November die New York Red Bulls mit 3:1 besiegt. Der 55-jährige Schmid hatte das Traineramt 2005 übernommen.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel