Frankreichs Ex-Weltmeister Patrick Vieira tritt von der Bühne ab. Wie sein Verein Manchester City bekannt gab, wird der 35-Jährige beim englischen Premier-League-Klub in die sportliche Leitung wechseln und dort für die Jugendarbeit verantwortlich sein.

Der im Senegal geborene Vieira spielte als Profi unter anderem für den AC und Inter Mailand, Juventus Turin, den FC Arsenal, ehe er zuletzt in Manchester nur noch sporadisch zum Einsatz kam.

In der französischen Nationalmannschaft kam der Mittelfeldspieler zu 107 Einsätzen (sechs Tore), wurde mit der Equipe Tricolore 1998 Welt- und 2000 Europameister.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel