Michael Skibbe hat einen neuen Verein gefunden. Nach seiner Trennung von Eintracht Frankfurt im März soll der 45-Jährige nach übereinstimmenden türkischen Medienberichten beim Erstligisten Eskisehirspor einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben haben.

"Wir haben bei den Gesprächen mit Michael Skibbe schnell gemerkt, dass wir einer Meinung sind, was die Ziele und Ideen angeht. Wir haben uns auch finanziell geeinigt", erklärte Klub- Präsident Halil Ünal: "Er ist unser neuer Trainer. Er wird innerhalb von zwei Tagen offiziell unterschreiben und zum Trainingslager in Belgien stoßen."

Skibbe wird nachfolger des m Zuge des Manipulationsskandals in der Türkei verhafteten Bülent Uygun.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel