Der frühere Bayern-Profi Jose Ernesto Sosa wechselt vom italienischen Erstligisten SSC Neapel zu Metalist Charkow in die ukrainische Premier Liga.

Beim Tabellendritten unterschrieb der fünfmalige argentinische Nationalspieler einen Vierjahresvertrag. "Ich bin überglücklich, dies ist mein neuer Weg im Fußball", sagte der 26-Jährige bei seiner Vorstellung.

Sosa war 2007 für rund neun Millionen Euro zu Bayern München gewechselt, hatte sich aber nicht durchsetzen können und war nach 35 Bundesliga-Spielen 2010 nach Neapel verkauft worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel