Der frühere Europameister Angelos Charisteas kehrt in seine griechische Heimat zurück.

Der 31 Jahre alte Angreifer, dessen Vertrag beim Bundesligisten Schalke 04 nicht verlängert worden war, unterschrieb für ein Jahr bei Panetolikos Agrinio. Das gab der Erstliga-Aufsteiger auf seiner Homepage bekannt.

"Nach neun Jahren bei großen Klubs im Ausland habe ich mich entschieden, nach Griechenland zurückzukehren. Ich freue mich, hier mit Leuten zu arbeiten, die den Fußball lieben", sagte Charisteas, der in der Bundesliga für Bremen, Nürnberg, Leverkusen und Schalke insgesamt 126 Spiele (27 Tore) bestritt.

Beim sensationellen EM-Triumph der Griechen 2004 erzielte er drei Treffer, darunter das Siegtor zum 1:0 im Finale gegen Portugal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel