Leo Beenhakker wird neuer Sportdirektor beim ungarischen Erstligisten Ujpest Budapest.

Der 68-Jährige, der als Trainer unter anderem das niederländische Nationalteam und Spaniens Rekordmeister Real Madrid betreute, soll den Traditionsklub wieder ins Rampenlicht führen.

Ujpest hat bereits 20 Meistertitel gewonnen, den letzten jedoch 1998. In der abgelaufenen Saison belegte der Klub den sechsten Tabellenplatz.

Beenhakker war in seiner langen Trainerlaufbahn zuletzt als Nationalcoach von Polen tätig.

Anschließend stand er bei Feyenoord Rotterdam in der niederländischen Ehrendivision von 2009 bis Januar dieses Jahres als Technischer Direktor unter Vertrag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel