Der ehemalige niederländische Bondscoach Leo Beenhakker wird neuer Trainer des ungarischen Traditionsvereins FC Ujpest in Budapest. Das berichtet das "Algemeen Dagblad".

Der 68-jährige Beenhakker bezeichnete seine neue Aufgabe im Gespräch mit der Zeitung als "eine große Herausforderung".

Der FC Ujpest war 20-mal ungarischer Fussballmeister, zuletzt 1998. In der vergangenen Saison belegte der Klub in der Abschlusstabelle den sechsten Rang. "Ich will Ujpest wieder glänzen lassen", sagte "Don Leo".

Er war bis Januar 2011 Sportdirektor des niederländischen Ehrendivisionisten Feyenoord Rotterdam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel