Paulo Sergio wird neuer Trainer beim schottischen Premier-League-Klub Heart of Midlothian.

Der 43 Jahre alte Portugiese tritt die Nachfolge von Jim Jefferies an, der am Montag ein Angebot des Klubs, als Sportdirektor zu arbeiten, ausgeschlagen hatte.

Jefferies war 18 Monate im Amt und führte die Schotten in der abgelaufenen Saison in die Europa League. In der laufenden Saison warten die Hearts nach zwei Spieltagen immer noch auf ihren ersten Sieg.

Paulo Sergio stand zuletzt beim portugiesischen Spitzenklub Sporting Lissabon unter Vertrag. Der Iberer ist der neunte Trainer in den letzten sieben Jahren beim Premier-League-Klub aus Edinburgh.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel