Der FC Chelsea hat sich die Dienste des belgischen Supertalents Romelu Lukaku gesichert.

Der 18-Jährige wechselt vom RSC Anderlecht zum ehemaligen englischen Fußball-Meister. Das gaben die Belgier am Samstag auf ihrer Homepage bekannt.

Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen bewahrt. Lukaku muss noch den medizinischen Test bei den Blues bestehen.

Lukaku, der bereits als 16-Jähriger Torschützenkönig in der belgischen Liga geworden war, hatte im vergangenen November beim 2: 0-Länderspielsieg gegen Russland seine ersten beiden Treffer in der Nationalmannschaft erzielt.

In der EM-Qualifikation liegt Belgien nach sieben Spielen mit elf Punkten auf Platz zwei in der deutschen Gruppe A, zehn Zähler hinter der Truppe von Bundestrainer Joachim Löw.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel