Hernan Dario Gomez ist als Trainer der Nationalmannschaft Kolumbiens zurückgetreten.

Das meldete am Dienstag das Internetportal der Tageszeitung "El Tiempo". Gomez soll am Wochenende in einem Restaurant in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota eine Frau öffentlich geschlagen haben.

Zwar entschuldigte sich Gomez anschließend in einer Stellungnahme für den Vorfall, doch der öffentliche Druck von Sponsoren und Politikern war offenbar zu groß.

Gomez sollte die kolumbianische Nationalmannschaft durch die im Oktober beginnende südamerikanische WM-Qualifikation führen.

Kandidat für seine Nachfolge ist nun Co-Trainer und Ex-Nationalspieler Leonel Alvarez.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel