Der Transfer des früheren Leverkusener Bundesliga-Profis Dimitar Berbatov vom englischen Meister Manchester United zu Paris St. Germain ist gescheitert.

"Ich hatte (United-Teammanager) Alex Ferguson am Telefon, aber er hat mir gesagt, dass er auf Berbatov zählt und er nicht zum Verkauf stehe", sagte PSG-Sportdirektor Leonardo dem französischen Fachblatt "France Football" nach dem 2:1-Sieg der Hauptstädter gegen den FC Valenciennes.

Berbatov hat bei United noch einen Vertrag bis Saisonende, ist unter Ferguson aber nur noch Stürmer Nummer vier.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel