Der ehemalige belgische Nationalspieler Mbo Mpenza muss seine Karriere wegen einer hartnäckigen Rückenverletzung beenden.

Der 32-Jährige war im Sommer dieses Jahres vom RSC Anderlecht zum griechischen Klub FC Larissa gewechselt, hatte für seinen neuen Verein aber kein einziges Spiel absolviert.

"Ich habe eine Rückenverletzung, die mir bestimmte Bewegungen unmöglich macht. Ich habe mehrere Ärzte in Griechenland und zu Hause aufgesucht, sie waren alle der gleichen Meinung - es ist besser für mich, wenn ich aufhöre.", sagte Mpenza.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel