Liga de Quito aus Ecuador steht als erster Endspielteilnehmer der Klub-Weltmeisterschaft in Japan fest.

Die Südamerikaner gewannen das Halbfinale im Olympiastadion von Tokio gegen CF Pachuca aus Mexiko mit 2:0. Am Sonntag ist in Yokohama der Gewinner des zweiten Vorschlussrundenduells zwischen Champions-League-Sieger Manchester United und Gamba Osaka der Gegner.

Claudio Bieler (4.) und Luis Bolanos (26.) schossen die Treffer für Quito. Pachuca trifft im kleinen Finale um Platz 3 ebenfalls am Sonntag auf den Verlierer des zweiten Semifinales.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel