Manchester United hat bei der Klub-WM in Japan das Finale erreicht.

Der Champions-League-Sieger setzte sich bei seinem ersten Einsatz im Halbfinale gegen Gamba Osaka mit 5:3 durch.

Die Mannschaft von Teammanager Alex Ferguson trifft am Sonntag im Endspiel in Yokohama auf Liga de Quito aus Ecuador, das das erste Halbfinale gegen CF Pachuca aus Mexiko mit 2:0 gewonnen hatte.

Noch vor dem zweiten Seminfinale hatte sich Adelaide United aus Australien durch ein 1:0 gegen Al Ahly Kairo aus Ägypten den fünften Rang gesichert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel