Die FIFA hat England für das Spiel gegen den Welt- und Europameister Spanien am 12. November im Londoner Wembley-Stadion das Tragen einer traditionellen Mohnblume auf den Trikots als Zeichen für den englischen Volkstrauertag Remembrance Day am Tag zuvor untersagt.

Natürlich werde dieser Tag, an dem im britischen Empire der Toten des Ersten Weltkriegs gedacht wird, auch von vielen Mitgliedern der FIFA respektiert, aber laut der Verbandsregularien dürfe die Spielerausrüstung keinerlei politische, religiöse oder kommerzielle Aussagen tragen, teilte die FIFA mit.

Allerdings wurde den Engländern erlaubt, vor dem Spiel eine Schweigeminute abzuhalten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel