Antonio Cassano ist nach seiner Herz-OP aus dem Krankenhaus entlassen worden und hat Genesungswünsche der besonderen Art erhalten.

Die Stars von Real Madrid, dem ehemaligen Verein des italienischen Nationalspielers, trugen vor der Liga-Partie gegen CA Osasuna (7:1) Trikots mit der Aufschrift "Forza Cassano". Der 29-Jährige hatte von Januar 2006 bis Sommer 2007 für den spanischen Rekordmeister und aktuellen Tabellenführer gespielt.

Vor einer Woche war bei Cassano, Profi des AC Mailand, ein Loch im Herz entdeckt worden, das zu einer kurzzeitigen Durchblutungsstörung im Gehirn geführt hatte.

Am Freitag wurde er in Mailand operiert. Der Stürmer fällt voraussichtlich ein halbes Jahr aus und droht seinem Verein für den Rest der Saison und der Nationalmannschaft bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine zu fehlen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel