Ausnahmefußballer Zlatan Ibrahimovic ist zum sechsten Mal als Schwedens Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden.

Der Torjäger vom italienischen Meister AC Mailand erhielt den "Goldenen Ball" nach 2005, 2007, 2008, 2009 und 2010 bereits zum sechsten Mal.

Der wegen seiner technischen Fähigkeiten auch "Ibrakadabra" genannte 30-Jährige spielte schon bei zahlreichen europäischen Topklubs wie Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand und dem FC Barcelona. Durch seine vielen Vereinswechsel wurden insgesamt knapp 160 Millionen Euro an Ablösesummen für Ibrahimovic bezahlt - so viel wie für keinen anderen Fußballer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel