Nachdem sich der arabische Klub Al Ahli am Montag von seinem tschechischen Trainer Ivan Hasek getrennt hatte, präsentierte der Verein des ehemaligen Wolfsburger Stürmers Grafite bereits einen Tag später den Nachfolger.

Quique Sanchez Flores übernimmt den Klub aus Dubai, der zwei seiner ersten drei Ligaspiele verloren hatte. Der ehemalige spanische Nationalspieler war bis Sommer bei Atletico Madrid angestellt. Der 46-Jährige gewann mit dem Hauptstadtklub 2010 die UEFA Europa League.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel