Das brasilianische Ausnahmetalent Neymar hat den Wechselgerüchten vorerst ein Ende gesetzt und den Vertrag bei seinem Heimatklub FC Santos um zwei Jahre bis 2014 verlängert.

Um den 19-Jährigen werben unter anderem die spanischen Spitzenklubs Real Madrid und FC Barcelona sehr intensiv.

"Ich bin sehr glücklich. Diese Entscheidung habe ich gemeinsam mit meiner Familie getroffen", sagte Neymar. Der Offensivspieler war in diesem Jahr zum ersten Mal Vater geworden.

Neymar hatte bereits im September erklärt, in diesem Winter auf keinen Fall nach Europa wechseln zu wollen. Jetzt machte der Nationalspieler Nägel mit Köpfen und verlängerte seinen im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag.

Neymar spielt seit der Jugend beim achtmaligen brasilianischen Meister. Mit Santos gewann er in diesem Jahr die Copa Libertadores.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel