Fußball-Rekordweltmeister Brasilien hat seine Weltreise mit einem Sieg in Gabun fortgesetzt.

Ohne Luiz Gustavo vom FC Bayern München, der noch nicht zum Kader gehörte, gewann das Team von Nationalcoach Mano Menezes in Libreville 2:0 (2:0). Sandro (12.) und Hernanes (35.) trafen auf regennassem Untergrund vor 32.553 Zuschauern.

Nächster Stop ist Doha, wo die Selecao am Montag auf Ägypten trifft.

Mit von der Partie ist dann auch der einzige Bundesliga-Spieler Gustavo.

Der ehemalige Weltfußballer Kaka, der ertmals seit der WM 2010 wieder berufen worden war, hatte am vergangenen Wochenende wegen Problemen mit der Wade seine Teilnahme abgesagt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel