In seinem möglicherweise letzten Länderspiel als Coach von Aserbaidschan hat der frühere Bundestrainer Berti Vogts einen Achtungserfolg erzielt.

Das Team vom Kaspischen Meer gewann in Tirana gegen Albanien dank eines Treffers von Rauf Alijew (22.) 1:0 und reist somit mit einem Erfolgerlebnis im Gepäck Richtung Deutschland, wo die Mannschaft ein mehrtägiges Trainingslager in Berlin absolviert.

Am kommenden Dienstag absolviert Aserbaidschan in der Alten Försterei ein Spiel gegen den Zweitligisten Union Berlin. Ob Vogts, der seit dreieinhalb Jahren als Nationaltrainer von Aserbaidschan tätig ist, seinen Kontrakt in Baku verlängert, sollte nach dem Spiel in Tirana entschieden werden.

Er selbst hatte vor kurzem aber in einem Interview gesagt, dass eine Fortsetzung seiner Arbeit sehr unwahrscheinlich sei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel