Tragischer Todesfall im belgischen Antwerpen: Während einer Fünftligapartie ist ein Spieler des SC Merksem auf dem Platz zusammengebrochen.

Versuche, den bewusstlosen Bobsam Elejiko wiederzubeleben waren nicht erfolgreich - das Spiel wurde abgebrochen, die Todesursache blieb zunächst ungeklärt.

"Wir denken in diesen schwierigen Stunden vor allem an Elejikos Familie", heißt es in einem Statement des Vereins auf seiner Webseite.

Der 30-jährige Belgier mit nigerianischen Wurzeln spielte vor seinem Wechsel zu Merksem unter anderem für Westerlo und Antwerpen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel