Ein Eigentor von Daniel Majstorovic hat der englischen Nationalmannschaft den ersten Sieg über Schweden seit 43 Jahren beschert.

Der Innenverteidiger von Celtic Glasgow fälschte beim 1:0 (1:0)-Sieg der Engländer vor 48.865 Zuschauern im Wembley-Stadion einen Kopfball von Gareth Barry unhaltbar ins eigene Netz ab (22.) und bescherte den "Three Lions" vier Tage nach dem 1:0 gegen Weltmeister Spanien einen weiteren Erfolg.

Gleichzeitig war es Englands 2000. Tor seit dem ersten Länderspiel im Jahr 1872. Zuletzt hatte England unter Coach Alf Ramsey im Jahr 1968 gegen Schweden gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel