Die lebende Trainer-Legende Giovanni Trapattoni hat noch lange nicht genug: Nach der erfolgreichen EM-Qualifikation mit der Nationalmannschaft Irlands sagte der 72-Jährige der italienischen Zeitung "Gazzetta dello Sport", dass die Verlängerung seines derzeitigen Vertrages, der im Juli 2012 endet, "nur eine Formalität" sei.

"Ich würde gerne vier weitere Jahre in Irland arbeiten und das Zepter dann an Tardelli weiterreichen", sagte Trapattoni, der zudem den Viertelfinal-Einzug Irlands bei der Endrunde in Polen und der Ukraine als Minimalziel ausgegeben hat. Der 57-jährige Marco Tardelli ist derzeit Assistent Trapattonis.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel