Der ehemalige Nationalspieler Kevin Kuranyi hat seinen Vertrag bei Dynamo Moskau vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum Sommer 2015 verlängert.

Das gab der russische Spitzenklub am Donnerstag auf seiner Internetseite bekannt. "Für diejenigen, die mich gut kennen, ist das wahrscheinlich keine große Überraschung", sagte Kuranyi.

Zahlreiche Gründe nannte er für seinen Verbleib: "Ich habe immer gesagt, dass ich hier sehr zufrieden bin: Meine Familie und ich fühlen uns in Moskau sehr wohl, der Klub hat eine große Tradition und bietet erstklassige Bedingungen, die Mannschaft hat ein riesiges Potenzial und ich fühle stets die Unterstützung der Fans."

Der ehemalige Stuttgarter und Schalker Bundesligaprofi spielt seit 2010 in Russland und freut sich "sehr, dass ich in Moskau noch ein wenig mehr Zeit verbringen werde".

Kuranyi blüht beim aktuellen Tabellendritten der Premier Liga in dieser Saison so richtig auf: In bisher 28 Ligaspielen hat der 29-Jährige bereits zehn Tore erzielt und acht weitere aufgelegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel