Olympiakos Piräus ist am Samstag im Spitzenspiel der griechischen Fußball-Liga gegen Panathinaikos Athen nur zu einem 1:1 (0:1) gekommen.

Der Dortmunder Champions-League-Gruppengegner liegt damit auch nach dem achten Spieltag zwei Punkte hinter dem Athener Rivalen.

Die Führung von Panathinaikos durch Zeca (17.) glich Rafik Djebbour kurz nach der Pause aus (48.). Der ehemalige Bundesliga-Profi Marko Pantelic wurde erst in der 75. Minute eingewechselt.

In der Champions-League-Gruppe F liegt Piräus vor den abschließenden beiden Spielen einen Punkt hinter Borussia Dortmund auf dem letzten Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel