Der Deutsche Thomas Broich ist mit seinem australischen Fußball-Klub Brisbane Roar auf Rekordkurs.

Der 2:1-Auswärtssieg bei den Newcastle Jets war saisonübergreifend das 35. Spiel in Folge ohne Niederlage. Damit stellte der ehemalige Bundesliga-Profi mit seinem Team den 75 Jahre alten Rekord des Rugby-Vereins Eastern Suburbs ein.

Mit einem weiteren erfolgreichen Spiel kann Brisbane den alleinigen Rekord im australischen Vereinssport erreichen.

Der 30 Jahre alte Broich, der in Mönchengladbach in der Bundesliga debütiert hatte und nach der Saison 2009/10 beim 1. FC Nürnberg aussortiert wurde, gewann mit seinem australischen Klub diesen März auf Anhieb die Meisterschaft in der australischen A-League und wurde zum zweitbesten Spieler der Liga gewählt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel