Christoph Daum hat auch sein zweites Spiel als Trainer des belgischen Erstligisten FC Brügge gewonnen. Der 13-malige Meister siegte bei Lierse SK durch ein Tor von Björn Vleminckx (73.) mit 1:0 (0:0) und verbesserte sich in der Tabelle vom fünften auf den dritten Platz.

Der Abstand auf Spitzenreiter RSC Anderlecht, der 3:2 bei SV Zulte-Waregem gewann, blieb allerdings bei sieben Punkten. Vor der Verpflichtung von Daum, der bei seinem Debüt das Stadtderby gegen Cercle Brügge ebenfalls 1:0 gewann, hatte der FC sechsmal in Folge nicht gewonnen.

Nach der Durststrecke hatte der 58 Jahre alte Daum in Brügge am 9. November die Nachfolge des Niederländers Adrie Koster angetreten und einen Vertrag bis zum Juni 2013 unterschrieben. In der vergangenen Saison war Daum mit Eintracht Frankfurt aus der Bundesliga abgestiegen und die Hessen daraufhin verlassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel