Sechs Fußball-Profis aus Togo sind bei einem tragischen Busunfall des Spitzenklubs Etoile Filante aus Lome gestorben, 26 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

Dies gab der Fußballverband Togos bekannt. Der Unfall ereignete sich 120 Kilometer nördlich der Hauptstadt Lome, als das Team auf dem Weg zu einem Auswärtsspiel war. Ursache für das Unglück war vermutlich ein geplatzter Reifen.

Das nationale Fernsehen strahlte Bilder vom Unglücksort aus. Dabei war der total ausgebrannte Bus zu erkennen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel