Roberto Donadoni liegt offenbar ein Angebot des russischen Erstligisten ZSKA Moskau vor.

Der 45-Jährige war nach dem Viertelfinal-Aus des viermaligen Weltmeisters gegen den späteren Europameister Spanien bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz zurückgetreten und durch Weltmeister-Coach Marcello Lippi ersetzt worden.

Nach Angaben der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" hat sich der ehemalige italienische Nationaltrainer Bedenkzeit erbeten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel